Kampagnenprozess



Sprachnavigation

Kampagnenprozess Von der Kampagnenplanung bis zur Erfolgskontrolle

Der Kampagnenprozess im Dialogmarketing beginnt mit Planung und Organisation und führt über die Umsetzung bis hin zu Durchführung und Analyse. Fliessen die Ergebnisse der Erfolgskontrolle wieder in einen neuen Kampagnenprozess ein, schliesst sich der Kreis.

Die Phasen des Kampagnenprozesses im Dialogmarketing

Die erste Phase des Kampagnenprozesses ist die Kampagnenplanung. Dabei gilt es, wichtige Eckpfeiler wie Ressourcen, Ziele, Zielgruppen und Mediamix festzulegen – am besten auf Basis von Kundendaten und Nutzungsdaten. Denn eine Kampagne hat die grössten Erfolgschancen, wenn sie bei den Gewohnheiten und Bedürfnissen der Zielgruppe ansetzt. Auf der Kampagnenplanung aufbauend folgt die Organisation, bei der die Zuständigkeiten und ein detaillierter Ablaufplan für das Projekt festgelegt werden.

Danach nehmen die verschiedenen Aktivitäten und Elemente der Kampagne in der Phase der Umsetzung konkrete Gestalt an: Die zentrale Kommunikationsbotschaft und sämtliche Kampagneninhalte werden entwickelt. Pretests bei der Zielgruppe helfen dabei, die Wirkung der Kampagne zu optimieren.

Mit der Durchführung der Kampagne und dem Eingang der Reaktionen der Zielgruppe ist der erste Dialogschritt vollzogen. Im Rahmen des Response Managements und des Fulfillments werden die Wünsche der Zielgruppe erfüllt –etwa durch den Versand von Informationsmaterial oder die Ausführung von Bestellungen. Mit gezielten Nachfassaktionen lässt sich der Erfolg einer Kampagne im Dialogmarketing noch markant steigern.

Phasen im Kampagnenprozess

Es lohnt sich in jedem Fall, sich zu den einzelnen Themenbereichen Überlegungen anzustellen, bevor Sie die Umsetzung anpacken. Denn der Erfolg einer Kampagne wird von all diesen Faktoren beeinflusst. Inspiration finden Sie in der Rubrik Ideenfindung und Dialogmarketing-Beispiele.

Dialogmarketing hat den Vorteil, dass sich der Erfolg meist messen lässt. Deshalb ist die abschliessende Analyse eine besonders wichtige Phase des Kampagnenprozesses. Bei der quantitativen Auswertung helfen die in der Kampagnenplanung bestimmten KPIs zu Reichweite, Interaktion, Conversions, Umsatz usw. Genauso wichtig sind qualitative Aspekte zum Verhalten der Zielgruppe und zu den Gründen für die Zielerreichung. Es geht darum, die durchgeführte Kampagne zu beurteilen und wichtige Erkenntnisse zur Best Practice für die Planung künftiger Dialog-Massnahmen zu gewinnen.

Hier finden Sie Fachbeiträge und Tipps zum Kampagnenprozess. Sie erfahren, wie eine Kampagne im Dialogmarketing geplant, entwickelt und umgesetzt wird und wie die nachgelagerten Prozesse wie Response Management und Nachfassaktionen strukturiert sind.

So gewinnen Sie Kunden und generieren Umsatz

Wir helfen Ihnen gerne mit aussagekräftigen Analysen, praxisnahen Ideen und erfolgreichen Strategien. Damit Dialogmarketing in Ihrer Hand zum effizienten Werbewerkzeug wird.

Ich will mich beraten lassen